Themenkunstverein Feucht  ---  Newsletter Nr. 159  ---  1. Dezember 2021

Dsc07441a.jpg


Liebe Mitglieder und Freunde des Themenkunstvereins Feucht e.V.,

die Trauerfeier mit anschl. Urnenbeisetzung von Hans findet am 9.12. um 13 Uhr in der evangelischen Kirche statt.

Ernst Klier
1. Vorsitzender

pinsel_sw.jpg


Die auf den 10.12.2021 verschobene Eröffnung unserer Gemeinschaftsausstellung „Sünde“ ist erst einmal abgesagt.
Wenn es Corona erlaubt, dann ist es vielleicht im Januar 2022 soweit.


Der nächste Künstlertreff soll am 16.12 stattfinden – auch hier hängt aber alles von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.



pinsel_sw.jpg


Noch kein Geschenk zu Weihnachten?


Wir empfehlen eine Hörspiel-CD von KUNST UND DRAMA:

Zum Inhalt:

Nach "Linda will einen Garten" veröffentlichen wir noch im November eine weitere HörCD.

Die Bürokomödie "Lass möglichst andere arbeiten Lma²" erzählt von Silke, die sich selber entlassen soll.

Eine Produktion von und mit Friederike Pöhlmann-Grießinger, Roland Eugen Beiküfner und Christian Kern, Musik James Michel.

Was macht Frau, wenn sie nach 17 Jahren perfekter und aufopferungsvoller Mitarbeit gehen muss, weil sie nicht mehr zum Erscheinungsbild der Firma, wie jung, dynamisch, aggressiv, flexibel, bunt, passt und sich nicht schminkt?

Ja, sie wehrt sich.

Das Hörspiel „Lass möglichst andere arbeiten“ verspricht kurzweilige 60 Minuten mit abwechslungsreichen Dialogen über die Arbeitswelt an sich und über Silkes Kampf, mit überraschungsvollen Mitteln, ihre Würde wieder herzustellen.

 

 

Die Hör-CD kann bei Roland Beiküfner bestellt werden und kostet 14€.

Roland Eugen Beiküfner

Freilandstraße 16

D-90482 Nürnberg

Mobil: 0049 172 429 3237

www.beikuefner.de

www.beikuefner-artworks.de

https://de.wikipedia.org/wiki/Roland_Eugen_Beiküfner

www.kunstunddrama.de

pinsel_sw.jpg



www.themenkunstverein.de

code_themenkunstverein.jpg

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ!

Liebe Leserinnen und Leser unseres Themenkunstverein-Newsletters,

mit der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie nun mehr Rechte auf Ihre persönlichen Daten als vorher und wir als Verein müssen Sie daher wie folgt informieren.

Sie haben unseren Themenkunstverein-Newsletter bestellt. Ihre dabei angegebenen personenbezogenen Daten werden von unserem Vereinsmitglied Jürgen Lasser nur als „Kontakt“ in seinem Email-Programm Microsoft Outlook im Auftrag des Themenkunstverein Feucht e.V. auf dessen PC gespeichert. Eine andere Speicherart, z. B. in einer weiteren Datenbank usw., erfolgt nicht. Der Themenkunstverein verwendet diese Datenspeicherung nur, um Ihre Email-Adressdaten zum Versand des Newsletters aktuell zu halten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt unter keinen Umständen.

Wir möchten Sie mit dieser Information bitten, uns weiterhin die Zustimmung dazu zu geben, Ihre Daten zum oben genannten Zweck zu speichern und zu verwenden.

Nur im Falle, dass Sie uns das Recht, Ihre personenbezogenen Daten auch zukünftig zu verwenden entziehen möchten, schreiben Sie uns bitte an jlasser@online.de  oder antworten direkt auf diese Email (Betreff: „Kündigung des Newsletterbezugs“).
Eine Kündigung des Newsletterbezuges ist so jederzeit möglich.

Jürgen Lasser für den Themenkunstverein Feucht e.V.



Jürgen Lasser
Tel. 0173/8434373